Schiffsnachbau AEGINA
bei der Mainzer Museumsnacht
 
> unsere Aktivitäten > collegium transrhenanum > Aktivitäten des collegium transrhenanum > Schiffsnachbau AEGINA bei der Mainzer Museumsnacht
 
Vor dem Museum Castellum drehte sich bei der Mainzer Museumsnacht am 29. Mai 2010 alles um das Thema Römer. Neben der befreundeten Römergruppe VICUS AQUAE MATTIACORUM präsentierte auch terraplana Praktisches aus der römischen Lebenswelt. Jörg Lotter und Daniel Usher, die beiden Erbauer der AEGINA, erklärten zahlreichen Interessierten technische Details des Schiffsnachbaus. Auch die Vorführung der Herstellung von Öllampen fand großen Anklang beim Publikum.
Nur durch das Engagement einzelner Mitglieder, hier neben den beiden "Bootsmännern" auch Petra Pettmann und Biggi Schroeder, konnte sich der Verein bei der Museumsnacht präsentieren, da Organisation und Logistik einen erheblichen Aufwand darstellen.

Fotos: Petra Pettmann
 
nach oben ...